Publikationen von Prof. Helmut Kreidenweis

  1. Informationstechnologie und Geschäftsprozesse in sozialen Organisationen
  2. Sozialinformatische Lehre und Forschung
  3. Internet, Social Media, Intranet und Wissensmanagement in sozialen Einrichtungen und Verbänden
  4. Marketing und Werbung
  5. Weitere Themen aus Sozialer Arbeit und Friedensforschung
  6. Rezensionen

Informationstechnologie und Geschäftsprozesse in sozialen Organisationen

  • Dagmar Garcia / Helmut Kreidenweis / Tobias Schmidt: Geschäftsprozesse managen. In: Sozialwirtschaft, Nr. 4/2016, S. 34-35
  • Peter Faiß / Helmut Kreidenweis: Geschäftsprozessmanagement in sozialen Organisationen. Leitfaden für die Praxis. Baden-Baden 2016 (Nomos)
  • Helmut Kreidenweis: Digitale Strategien. Es kommt zusammen, was zusammen gehört. In: Markt und Partner Spezial. Vincentz Medien, 7/2016, S. 6-7
  • Helmut Kreidenweis / Dietmar Wolff: IT-Report für die Sozialwirtschaft 2016. Eichstätt 2016
  •  Clemens Frede / Helmut Kreidenweis / Petra Röhrl: IT-Report für Non-Profits 2015. München 2015
  • Helmut Kreidenweis: IT-Durchdringung sozialer Organisationen – Empirische Befunde und Folgerungen für die Entwicklung von Praxis und Theorie. In: Kutscher, Nadia; Ley, Thomas; Seelmeyer, Udo (Hrsg.): Mediatisierung (in) der Sozialen Arbeit. Baltmannsweiler, 2015
  • Helmut Kreidenweis: Branchensoftware: Prozesse verbessern, Wirkung steigern. In: Sozialwirtschaft, Nr. 4/2015, S. 20-23
  • Helmut Kreidenweis / Bernd Halfar: IT-Report für die Sozialwirtschaft 2015. Eichstätt 2015
  • Helmut Kreidenweis: Datenwolken für die Pflege. In: Häusliche Pflege Nr. 1/2015, S. 42-45

  • Helmut Kreidenweis: IT-Nutzung in der Erziehungshilfe. In: Macsenaere, Michael u.a.: Handbuch der Hilfen zur Erziehung. Freiburg, 2014, S. 482-486
  • Helmut Kreidenweis / Bernd Halfar: IT-Report für die Sozialwirtschaft 2014. Eichstätt 2014
  • Helmut Kreidenweis: Wie Informationstechnologie die Sozialwirtschaft verändern wird. In: Sozialwirtschaft aktuell, Nr. 4/2014, S. 4
  • Helmut Kreidenweis: Wie wird die sozialwirtschaftliche IT-Landschaft in zehn Jahren aussehen? Ergebnisse der Zukunftswerkstatt der FINSOZ-Mitgliederversammlung. In: DGCS Newsletter 1/2014, S. 3-4
  • Helmut Kreidenweis: IT in der Sozialen Arbeit. Zwischen Erwartung und Wirklichkeit. In: Standpunkt Sozial. Hamburger Forum für Soziale Arbeit und Gesundheit Nr. 3/2013. S. 26-34
  • Wolfgang Boelmann/Helmut Kreidenweis: Was ein IT-Experte können muss. In: Sozialwirtschaft Nr. 6/2013, S. 36-37
  • Helmut Kreidenweis: Mobile Datenerfassung: Welche Technologie ist zukunftsfähig? In: Häusliche Pflege Nr. 8/2013, S. 20-25

  • Helmut Kreidenweis / Bernd Halfar: IT-Report für die Sozialwirtschaft 2013. Eichstätt 2013

  • Helmut Kreidenweis: Effizienzhebel im Leistungsmanagement nutzen. In: Sozialwirtschaft Nr. 4/2012, S. 36-37

  • Helmut Kreidenweis: Informationstechnologie: mehr drin für die Sozialwirtschaft. In: Neue Caritas, Nr. 11/2012, S. 28

  • Helmut Kreidenweis / Manuela Bardl: Hilfe beim fachlichen Handeln. Einer Software-Einführung im Sozialbereich auf den Zahn gefühlt. In: Blätter der Wohlfahrtspflege Nr. 3/2012, S. 113-115

  • Helmut Kreidenweis / Bernd Halfar: Die Roboter kommen. In: Sozialwirtschaft Nr. 2/2012, S. 7-11

  • Corvin Dilger / Helmut Kreidenweis: IT von unten – Eine Rekonstruktion des Blicks von Fachkräften auf die Informationstechnologie in sozialen Organisationen. In: Sozialmagazin Nr. 1/2012, S. 18-22

  • Helmut Kreidenweis: Wenn die Pflege auf die Maus kommt – Erfolgsfaktoren für die Einführung von Software für Planung und Dokumentation. In: Pflege in Bayern, Nr. 20 Okt.-Dez. 2011, S. 8-9

  • Helmut Kreidenweis / Helmut Ristok: Dauerstress mit dem Datenträgeraustausch – Studienergebnisse zeigen Handlungsbedarf. In: Häusliche Pflege Nr. 10/2011, S. 36-38

  • Helmut Kreidenweis: Cloud Computing. Wolkige Aussichten für Sozialträger. In: Sozialwirtschaft Nr. 5/2011, S. 36-37

  • Helmut Kreidenweis: IT-Professionalisierung – Auf steinigem Weg. In: Sozialwirtschaft aktuell Nr. 9/2011,
    S. 1-4

  • Helmut Kreidenweis / Bernd Halfar: IT-Report für die Sozialwirtschaft 2011. Eichstätt 2011

  • Helmut Kreidenweis: IT-Handbuch für die Sozialwirtschaft. Baden-Baden 2011

  • Helmut Kreidenweis: Open source. Punktuell sinnvoll. In: Sozialwirtschaft Nr. 2/2011, S. 34-35

  • Helmut Kreidenweis: Weit rudern? Nur mit Navi!. In: Sozialwirtschaft aktuell Nr. 3/2011, S. 1

  • Helmut Kreidenweis / Britta Wagner: IT-Technologie: Die Sozialwirtschaft tickt anders. In: CAREkonkret, Nr. 42/2010 (22.10.2010)

  • Helmut Kreidenweis: Software für die Soziale Arbeit. In: Case Management, Sonderheft September 2010, S. 16-19
  • Helmut Kreidenweis: Informationstechnologie: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit. In: SozialWirtschaft aktuell Nr. 9/2010, S. 1-3
  • Helmut Kreidenweis / Bernd Halfar: IT-Report für die Sozialwirtschaft 2010 - Wertbeitrag der IT und Markenstärke der Anbieter. Eichstätt 2010
  • Helmut Kreidenweis: Nützliche Technik: Der Computer hilft in der Pflege. In: Altenpflege Nr. 5/2009, S. 29-31
  • Helmut Kreidenweis: Datenschutz ist Verbraucherschutz. In: Blätter der Wohlfahrtspflege Nr. 3/2009, S. 95-98
  • Helmut Kreidenweis: Studie: Zufriedenheit mit Software und Service. In: Sozialwirtschaft aktuell Nr. 4/2009, S. 1-4.
  • Helmut Kreidenweis: Web 2.0 - ein neuer Hype für die Soziale Arbeit? In: Sozialmagazin Nr. 11/2008, S. 44-47
  • Helmut Kreidenweis / Bernd Halfar: IT-Report für die Sozialwirtschaft 2008/2009. Eichstätt 2008
  • Helmut Kreidenweis: Wem und wozu nutzt Fachsoftware für die Soziale Arbeit? In: Forum Sozial Nr. 4/2008, S. 21-24
  • Helmut Kreidenweis: Informationstechnologie: Die Karten werden neu gemischt. In: Wohlfahrt Intern Nr. 9/08, S. 14-16
  • Helmut Kreidenweis: IT-Mangement in sozialen Organisationen. Teil II. In: Bank für Sozialwirtschaft, Info 9/08, S. 13-16
  • Helmut Kreidenweis: IT-Mangement in sozialen Organisationen. Teil I. In: Bank für Sozialwirtschaft, Info 8/08, S. 13-16
  • Helmut Kreidenweis: IT-Report für die Sozialwirtschaft. In: Agora Nr. 1/2008, S. 20-21
  • Helmut Kreidenweis: Produkivitätsreserven heben. In: Sozialwirtschaft Nr. 4/2008, S. 27-31
  • Helmut Kreidenweis / Bernd Halfar: Informationstechnologie - Report bringt Licht ins Dunkel. In: Sozialwirtschaft Nr. 3/2008, S. 25-27
  • Helmut Kreidenweis: Eine neue Disziplin formiert sich. Zum Stand der Sozialinformatik in Deutschland. In: Blätter der Wohlfahrtspflege Nr. 1/2008, S. 28-31
  • Helmut Kreidenweis: Stichworte Daten (S. 213-214), Datenschutz (S. 214-218), Hardware (S. 476), Informationstechnologien (S. 497-498), Internet (S. 525-527), IT-Management (S. 528-531), IT-Sicherheit (S. 531-533), Software (884-885), Sozialinformatik (916-920), Telearbeit (1007-1008). In: Maelicke, Bernd (Hrsg.): Lexikon der Sozialwirtschaft. Baden-Baden 2007
  • Helmut Kreidenweis / Bernd Halfar: IT-Report für die Sozialwirtschaft 2007/2008. Eichstätt 2007
  • Helmut Kreidenweis: IT-Unterstützung von Geschäftsprozessen in Einrichtungen der Behindertenhilfe - Was kann Fachsoftware leisten? In: Fachdienst der Lebenshilfe Nr. 3/2007, S. 1-8
  • Helmut Kreidenweis: Zur Auswahl von Fach-Software für die Jugendhilfe. In: Hiltrud. v. Spiegel / Peter Middendorf (Hrsg.): Zielorientierte Dokumentation in der Erziehungshilfe - Standards, Erfahrungen und Ergebnisse. Frankfurt 2007, S. 48-70
  • Helmut Kreidenweis: Kernprozesse im Blick - Fachverfahren für Jugendämter. In: Kommune 21, Nr. 3/2007, S. 50-51
  • Helmut Kreidenweis: Soziale Arbeit in der Informationsgesellschaft. In: S. Dungs / U. Gerber / H. Schmidt / R. Zitt: Soziale Arbeit und Ethik im 21. Jahrhundert. Ein Handbuch. Leipzig 2006, S. 255-266
  • Helmut Kreidenweis: Fachlichkeit + Software = Fachsoftware? - Zum Einsatz von IT-Lösungen in Einrichtungen der Jugendhilfe. In: Jugendhilfe Nr. 5/2006, S. 255-259
  • Helmut Kreidenweis: Gute Sozialarbeit per Mausklick? In: Agora - Magazin der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt Nr. 2/2006 S. 19-20
  • Helmut Kreidenweis: IT-gestütztes Geschäftsprozess-Management in der Sozialen Arbeit. Neuer Modetrend aus dem Kommerz oder sinnvolle Organisationsmethode? In: Forum Sozial (DBSH) Nr. 4/2006, S. 53-56
  • Helmut Kreidenweis: Informationstechnologie: Damit zusammenwächst, was zusammengehört. In: Sozialwirtschaft Nr. 5/2006, S. 9-12
  • Helmut Kreidenweis: 10 Tipps für Führungskräfte, IT-Ressourcen effizient zu vergeuden. In: Sozialwirtschaft Nr. 5/2006, S. 12
  • Helmut Kreidenweis: IT-Management in sozialen Organisationen. Oder: Was hat der Schraubenzieher-Mann mit Steuerung und Führung zu tun? In: IMS-Newsletter Innovation und Management in der Sozialwirtschaft. Nr. 9/2006, S. 1-2
  • Simone Kettler / Helmut Kreidenweis: Software für den Krankenhaus-Sozialdienst. Funktionelle Anforderungen und Entwicklungspotenziale. In: Forum sozialarbeit + gesundheit Nr. 2/2006, S. 42-43
  • Helmut Kreidenweis / EREV-Fachausschuss Personal- und Organisationsentwicklung: Auswahl von Fachsoftware für die Kinder- und Jugendhilfe. Kriterien und Tipps für die Praxis. In: Evangelische Jugendhilfe Nr. 1/2006, S. 44 - 55
  • Helmut Kreidenweis: IT-gestützte Hilfeplanung im Jugendamt. In: J. König / Ch. Oerthel / H.-J. Puch (Hrsg.): Visionen sozialen Handelns. München 2006.
  • Helmut Kreidenweis: Am besten verstecken - Informationstechnologie in sozialen Organisationen. In: Sozialwirtschaft Nr. 5/2005, S. 30
  • Helmut Kreidenweis: IT-gestützte Hilfeplanung im Jugendamt. Wie wirkt sich Fachsoftware auf den Planungsprozess aus? In: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge, Nr. 6/2005, S. 196-203
  • Helmut Kreidenweis: Geschäftsprozesse - Kernbereiche optimieren. In: Sozialwirtschaft Nr. 2/2005, S. 11-16
  • Helmut Kreidenweis: Brauchen wir eine Dokumentations-Software? - Auswahl, Kosten und Nutzen von Fachprogrammen für soziale Organisationen. In: Wohnungslos, Nr. 4/2004, S. 129-133
  • Helmut Kreidenweis: SPAM - Schutz vor unerwünschten E-Mails. In: Unsere Jugend. Nr. 11/2004, S. 490-491
  • Helmut Kreidenweis: Die Mail-Flut managen - Mit elektronischer Post richtig umgehen. In: Unsere Jugend. Nr. 9/2004, S. 394
  • Helmut Kreidenweis: IT-gestützte Dokumentation - Entwicklungen, Chancen und Grenzen moderner Softwaresysteme. In: Trede, W. / Henes H.: Dokumentation pädagogischer Arbeit. Frankfurt/M. 2004, S. 242-251 und in: Sozialmagazin Nr. 5/2004, S. 48-52
  • Helmut Kreidenweis: Strategisches IT-Management als Schlüssel zum effizienten EDV-Einsatz in sozialen Organisationen. In: In: J. König / Ch. Oerthel / H.-J. Puch (Hrsg.): Soziale Arbeit zwischen Ethik, Qualität und leeren Kassen. (R.S. Schulz) Starnberg 2004
  • Helmut Kreidenweis: Die sonderbare Welt der Bits und Bytes in der Sozialen Arbeit. Die Rekonstruktion von Lebenswelten und sozialen Dienstleistungen in Fachsoftware des 21. Jahrhunderts. In: SI:SO - Analysen, Berichte, Kontroversen. Nr. 2/2003, S. 33-37
  • Helmut Kreidenweis: Datenschutz und Datensicherheit durch richtigen Umgang mit Passwörtern. In: Unsere Jugend. Nr. 11/2003, S. 500-501
  • Helmut Kreidenweis: Informationstechnologie-Ressourcen durch integriertes Management besser nutzen. In: SocialManagement Nr. 5/03, S. 22-24
  • Helmut Kreidenweis: Fachsoftware für stationäre Einrichtungen der Jugendhilfe. - Eine Anbieter-Übersicht. In: Unsere Jugend. Nr. 6/2003, S. 281-283
  • Helmut Kreidenweis: Microsoft: Förderprogramm für Jugendeinrichtungen. In: Unsere Jugend. Nr. 2/2003, S. 91
  • Helmut Kreidenweis: Strategisch denken. Informationstechnologie-Einsatz in sozialen Einrichtungen planen und gestalten. In: Verbandsdienst der Lebenshilfe, Nr. 4/2002, S. 7-10
  • Helmut Kreidenweis: Sozialarbeit, Computer und Dokumentation - Welten begegnen sich. Ein Gastkommentar. In: Plattform 2002 (Landesprogramm Wohnungslosigkeit vermeiden, NRW). S. 5-7.
  • Helmut Kreidenweis: Alternativen zu Microsoft. In: Sozialwirtschaft aktuell, Nr. 18/2002, S. 1.
  • Helmut Kreidenweis: IT-Management statt Computergau. In: Sozialwirtschaft aktuell, Nr. 18/2002, S. 1.
  • Helmut Kreidenweis: Die Vision vom papierlosen Büro. In: Unsere Jugend. Nr. 7+8/2002, S. 350-351
  • Helmut Kreidenweis: Software für mehr Beschäftigung. Eine Übersicht. In: Social Management Nr. 4/2002, S. 25
  • Helmut Kreidenweis: Elektronische Pflegedokumentation: Lohnt die Einführung? In: Care konkret Nr. 26/2002, S. 12
  • Helmut Kreidenweis: Branchensoftware für das Sozialwesen. Trends, Entwicklungen und Auswahlstrategien. In: J. König / Ch. Oerthel / H.-J. Puch (Hrsg.): Soziale Organisationen gestalten. Fachlichkeit in neuen Strukturen (R.S. Schulz) Starnberg 2002
  • Helmut Kreidenweis: Viele Wege führen zur mobilen Leistungserfassung. In: Care konkret Nr. 22/2002, S. 12
  • Helmut Kreidenweis: IT-Trends in der Sozialbranche. Entwicklungen - Perspektiven - Chancen - Probleme. In: Maelicke, Bernd (Hrsg.): Strategische Unternehmensentwicklung in der Sozialwirtschaft. Baden-Baden 2002.
  • Helmut Kreidenweis: Auf halbem Wege versackt - Statt Papierberge Informationen produzieren. In: Sozialwirtschaft aktuell, Nr. 4/2002, S. 4.
  • Helmut Kreidenweis:Quadratur des Kreises. Einsatz von Informationstechnologienim Allgemeinen Sozialdienst. In: Blätter der Wohlfahrtspflege Nr. 1/2002, S. 28-31.
  • Helmut Kreidenweis: Digitale Finanzdaten. In: Sozialwirtschaft aktuell, Nr. 3/2002, S. 2-3.
  • Helmut Kreidenweis: Von Maske zu Maske. Was bei der Wahl der Pflegesoftware zu berücksichtigen ist. In: Häusliche Pflege Nr. 2/2002, S. 22-24
  • Helmut Kreidenweis: Informationstechnologie im Sozialwesen - Ein Ausblick. In: Sozial Aktuell (Schweiz), Nr. 3, Februar 2002, S. 2-8
  • Helmut Kreidenweis: Wer (richtig) sucht, der findet. Professionelle Software-Auswahlmethoden für Einrichtungen und Träger. In: Sozialmarkt aktuell Nr. 20-2001, S. 2-3
  • Helmut Kreidenweis: Computer-Einsatz in Kindertagesstätten. Möglichkeiten moderner Büro- und Verwaltungssoftware. In: KiTa aktuell, Nr. 7/8-2001, S. 148-151
  • Helmut Kreidenweis: Softwaresysteme für die häusliche Pflege. In: Gerckens, Rainer: Das IT-Lösungsbuch für die Altenpflege. (Kohlhammer) Stuttgart, Berlin, Köln 2001, S. 41-47
  • Helmut Kreidenweis: Chefsache Informationstechnologie. In: Sozialmarkt aktuell Nr. 1/2-2001, S. 1
  • Helmut Kreidenweis: Branchensoftware der Zukunft. Eine Umfrage. In: Sozialmarkt aktuell Nr. 1/2-2001, S. 2
  • Helmut Kreidenweis: Die technische Entwicklung im Auge behalten. Tipps für die "richtige" Verwaltungs- und Abrechnungssoftware. In: Häusliche Pflege Nr. 1/2001, S. 23-26
  • Helmut Kreidenweis: Informationstechnologie und Sozialmarkt. In: Wendt, Wolf Rainer (Hrsg.): Sozialinformatik: Stand und Perspektiven. (Nomos) Baden-Baden 2000, S. 77-86
  • Helmut Kreidenweis: Mini-Computer für unterwegs. Was die auf dem Markt angebotenen Systeme leisten können. In: Häusliche Pflege Nr. 11/2000, S. 38-41
  • Helmut Kreidenweis: Karten werden neu gemischt. Softwaremarkt für die Altenhilfe. In: Care konkret, 11.8.2000, S. 12
  • Helmut Kreidenweis: Euro-Umstellung. Was ist zu tun? In: Sozialmarkt aktuell Nr. 9/2000. S. 2-3
  • Helmut Kreidenweis: Fressen oder gefressen werden. Der Softwaremarkt für Soziale Dienste formiert sich neu. In: Sozialmarkt aktuell. Nr. 12/2000 S. 1
  • Helmut Kreidenweis: Extern oder intern? - Abrechnungssysteme für die Häusliche Pflege. In: Häusliche Pflege Nr. 1/2000, S. 40-43
  • Helmut Kreidenweis: EDV-Einsatz im Jugendamt. In: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge (NDV), Nr. 7/99, S. 229-234
  • Helmut Kreidenweis: Daten sind wie bares Geld - doch welcher Tresor schützt sie vor ungebetenem Zugriff? Sicherheit von Daten in ambulanten und stationären Pflege-Einrichtungen. In: Pflege Intern, Nr. 12/99, S. 12-15
  • Helmut Kreidenweis: Jahr 2000: Kein Grund zur Panik für Pflegeeinrichtungen In: Pflege Intern, Nr. 10/99, S. 15
  • Helmut Kreidenweis: Datenschutz in Altenheimen und Pflegediensten: Welche Infos dürfen Sie speichern? In: Pflege Intern, Nr. 10/99, S. 12-15
  • Helmut Kreidenweis: Kein Grund zur Panik. Die EDV-Umstellung auf das Jahr 2000. In: Pflegen Ambulant, Nr. 1/99, S. 30-31
  • Helmut Kreidenweis: Die Umstellung auf den Euro. Was müssen ambulante Dienste tun? In: Pflegen Ambulant, Nr. 5/98, S. 26–27
  • Helmut Kreidenweis: EDV-Handbuch Sozialwesen 98/99. Lambertus Verlag, Freiburg 1998.
  • Helmut Kreidenweis: Neue Zeiten – neue Software. EDV-Umstellung auf den Euro und das Jahr 2000. In: Altenheim Nr.7/98, S. 16–18
  • Helmut Kreidenweis: Software für die Altenhilfe. Aktuelle Trends und Analysen. In: Alten- und Pflegezentren Main-Kinzig-Kreis (Hrsg.): Altenhilfe. Geschäft oder Nächstenliebe? Chancen und Risiken einer Wachstumsbranche. Kulmbach 1998, S. 58–63
  • Helmut Kreidenweis: Auswahl und Einführung von EDV in Einrichtungen der Altenhilfe. In: Alten- und Pflegezentren Main-Kinzig-Kreis (Hrsg.): Altenhilfe. Geschäft oder Nächstenliebe? Chancen und Risiken einer Wachstumsbranche. Kulmbach 1998, S. 44–49
  • Helmut Kreidenweis: Welche EDV-Ausstattung ist die richtige? Teil III: Gesundheitsschutz durch ergonomische Gestaltung von Computer-Arbeitsplätzen. In: Pflegen Ambulant, Nr. 2/98, S. 37–42
  • Helmut Kreidenweis: Auswahl und Einführung von EDV. In: H. Kreidenweis / B. Locher-Otto / B. Ohnemüller: EDV im Sozialwesen. Kongreß-Dokumentation COSA ´97. Lambertus Verlag, Freiburg 1998, S. 9–17
  • Helmut Kreidenweis / Barbara Locher-Otto / Bernd Ohnemüller: EDV im Sozialwesen. Kongreß-Dokumentation COSA ´97. Lambertus-Verlag, Freiburg 1998
  • Helmut Kreidenweis: Pflegeberichte per Mausklick? In: Heilberufe Nr. 11/97, S. 39–41
  • Helmut Kreidenweis: Welche EDV-Ausstattung ist die richtige? Teil II: Tips und Entscheidungshilfen für Investitionen im Computerbereich. In: Pflegen Ambulant, Nr. 5/97, S. 29–35
  • Helmut Kreidenweis: Jugendhilfestatistik per Knopfdruck. Kommerzielle PC-Erfassungsprogramme im Vergleich. In: Th. Rauschenbach / Matth. Schilling (Hrsg.): Die Kinder- und Jugendhilfe und ihre Statistik. Band II: Analysen, Befunde und Perspektiven. Neuwied, Kriftel, Berlin 1997, S. 459–478
  • Helmut Kreidenweis: Nach dem Kauf nicht in die Röhre schauen. Computerinvestitionen in Alten- und Pflegeheimen In: Heim und Pflege, Nr. 10/97, S. 406–413
  • Helmut Kreidenweis: EDV in ambulanten Diensten. Kompetente Auswahl und professioneller Einsatz. In: Heilberufe ambulant Nr. 6/97, S. 13–14
  • Helmut Kreidenweis: Software für die Sozialarbeit. Aktuelle Trends und nüchterne Analysen. In: Blätter der Wohlfahrtspflege Nr. 6/97, S. 115–117
  • Helmut Kreidenweis: Welche EDV-Ausstattung ist die richtige? Teil I: Tips und Entscheidungshilfen für Investitionen im Computerbereich. In: Pflegen Ambulant Nr. 3/97, S. 30–36
  • Helmut Kreidenweis: Ambulante Pflege. Welche Software ist die richtige? In: Pflege Intern Nr. 9/97, S. 5–7.
  • Helmut Kreidenweis: Der Software-Markt für die Altenhilfe. Volle Kraft voraus? In: Heim und Pflege Nr. 1/97, EDV-Special, S. 2–6
  • Helmut Kreidenweis: Der Softwaremarkt im Sozialen – Aktuelle Trends und Analysen. In: H. Kreidenweis / B. Locher-Otto / B. Ohnemüller: EDV im Sozialwesen. Kongreß-Dokumentation COSA ´96. (Lambertus-Verlag), Freiburg 1996, S. 9–14
  • Helmut Kreidenweis / Barbara Locher-Otto / Bernd Ohnemüller: EDV im Sozialwesen. Kongreß-Dokumentation COSA ´96. (Lambertus-Verlag), Freiburg 1996
  • Helmut Kreidenweis: Zeit sparen durch Computer? Möglichkeiten der EDV in der ambulanten Pflege. In: Heilberufe Nr. 12/96, S. 28–30
  • Helmut Kreidenweis: EDV-Handbuch Sozialwesen ´97. (Lambertus-Verlag), Freiburg 1996
  • Johann Hofmann / Helmut Kreidenweis: Mehr Vorteile durch EDV. Thesen zur EDV-gestützten Pflegedokumentation. In: Altenheim, Nr. 5/96, S. 360–362
  • Helmut Kreidenweis: Der Computerarbeitsplatz In: Krankenhaus Technik, Teil I: Nr. 4/96, Redaktionsbeilage ComMedia 2/96, S. 15–16; Teil II: Nr. 6/96, Redaktionsbeilage ComMedia 3/96, S. 14–15; Teil III: Nr. 10/96, Redaktionsbeilage ComMedia 4/96, S. 10–11
  • Helmut Kreidenweis: Datenschutz und Datensicherheit in ambulanten Diensten. In: Pflegen Ambulant Nr. 2/96, S. 28–34
  • Helmut Kreidenweis: Bürosessel oder Folterstuhl? – Anforderungen an die ergonomische Gestaltung von Computerarbeitsplätzen. In: Heim und Pflege Nr. 2/96, S. 50–57
  • Helmut Kreidenweis: Im Dschungel der weichen Ware. Der Software-Markt für ambulante Dienste – ein aktueller Überblick. In: Häusliche Pflege Nr. 12/95, S. 899–903
  • Helmut Kreidenweis / Uwe Gernert: Softwareberater für ambulante Dienste. Anforderungen, Lösungen, Praxistips. (Lambertus-Verlag) Freiburg 1995
  • Helmut Kreidenweis: Die computergestützte Sozialarbeit formiert sich. In: Caritas Nr. 7-8/95 S. 342–347
  • Helmut Kreidenweis / Uwe Gernert: Die Vorteile der elektronischen Plantafel. Einsatzplanung durch EDV optimieren. In: Forum Sozialstation Nr. 74, 4/95, S. 40–42
  • Helmut Kreidenweis: EDV in ambulanten Diensten. In: Beikirch / Ristok / Schmidt / Wallrafen-Dreisow: Handbuch für ambulante Pflegedienste. (Lambertus-Verlag) Freiburg 1995
  • Helmut Kreidenweis: Orientierungshilfen im Software-Dschungel. Kompetente EDV-Auswahl in Alten- und Pflegeheimen. In: Heim und Pflege Nr. 4/95, S. 156–164
  • Helmut Kreidenweis / Uwe Gernert: Die Entdeckung der schlummernden Reserven. Einsatzplanung durch EDV optimieren. In: Forum Sozialstation Nr. 73, 4/95, S. 22–36
  • Helmut Kreidenweis: ENITH 4. Tagungsbericht zur 4. internationalen Konferenz des »European Network for Information Technology in Human Services« 1994 in Berlin. In: Sozialmagazin Nr. 1/95, S. 62
  • Alexander Abbé / Helmut Kreidenweis: Basisarbeit. Anforderungen an Organisation und EDV aufgrund neuer gesetzlicher Rahmenbedingungen. In: Häusliche Pflege, Nr. 12/94, S. 780–785
  • Helmut Kreidenweis: Quo vodis, Computer? Probleme und Perspektiven einer EDV-gestützten Sozialarbeit. In: Sozialmagazin, Nr. 9/94, S. 36–42
  • Helmut Kreidenweis: Die Qual der Wahl. Tips und Hilfen für die Software-Auswahl in ambulanten Diensten. In: Häusliche Pflege, Nr. 8/94, S. 500–506
  • Helmut Kreidenweis: Harter Markt für weiche Waren. Der Software-Markt für das Sozialwesen im Überblick. In: Social Management. Nr. 3/94
  • Helmut Kreidenweis/Helmut Ristok: Professionelle EDV-Anwendung im Heim. In: Heim und Pflege. Magazin für Gemeinschaftseinrichtungen und soziale Dienste. 24. Jg. Nr. 11/93, S. 438–441
  • Helmut Kreidenweis: EDV-Handbuch Sozialwesen. Eine Marktübersicht mit Praxistips. (Lambertus-Verlag) Freiburg 1993
  • Helmut Kreidenweis: Die Qual der Wahl. PC-Einsatz in kommunalen Alten- und Pflegeeinrichtungen. In: Der Gemeinderat. 36. Jg. Nr. 7-8/93, S. 56–57
  • Helmut Kreidenweis/Robert Krenn: Computer als Werkzeug im Altenheim. In: Heim und Pflege. Magazin für Gemeinschaftseinrichtungen und soziale Dienste. 24. Jg. Nr. 7/93, S. 282–285
  • Helmut Kreidenweis: Software für die soziale Arbeit. Eine Marktübersicht. Sozialmagazin-Sonderdruck 1993
  • Helmut Kreidenweis: Der Software-Berater für die Altenhilfe. Das richtige Programm für Ihre Einrichtung. (Vincentz-Verlag) Hannover 1993
  • Helmut Kreidenweis / Michael Neunhöffer: Pflegequalität mit Computer. EDV- Anwenderbericht aus dem Diakonischen Zentrum Nürnberg-Südwest. In: Häusliche Pflege, Nr. 2/93, S. 91–94
  • Helmut Kreidenweis / Thomas Sießegger: Organisatorische Voraussetzungen für den EDV-Einsatz in ambulanten Diensten. In: Pflegen Ambulant, Nr. 1/93, S. 18–21
  • Johann Hofmann / Helmut Kreidenweis: Computer im Altenheim. Informationsvernetzung in der stationären Pflege. In: Heim und Pflege. Magazin für Gemeinschaftseinrichtungen und soziale Dienste. 23. Jg. Nr. 11/92, S. 431–433
  • Helmut Kreidenweis: Computereinsatz in der stationären Altenhilfe. In: Das Altenheim. 31. Jg. Nr. 6/92, S. 313–322; Nr. 7/92, S.360–371; Nr. 8/92, S. 424–438; Nr. 9/92, S. 484–494
  • Helmut Kreidenweis: Vom Aufbruch der Sozialarbeit ins Computer-Zeitalter. In: Caritas. 93. Jg. Nr. 5/92, S. 238–242
  • Helmut Kreidenweis: EDV im Sozialwesen. Analysen und Trends aus einem expandierenden Markt. In: Theorie und Praxis der sozialen Arbeit. Nr. 3/92
  • Helmut Kreidenweis: Software für die soziale Arbeit. Eine Marktübersicht. Sozialmagazin-Sonderdruck 1991
  • Helmut Kreidenweis: Computereinsatz im administrativen Kontext sozialer Arbeit. In: Sozialmagazin 16. Jg. Nr. 6/91, S. 42–47
  • Helmut Kreidenweis: Beratung und Therapie mit dem Computer? In: Perspektiven sozialer Arbeit. 4. Jg. Nr. 3/90, S. 23–39
  • Helmut Kreidenweis: Sozialarbeit mit künstlicher Intelligenz? Eine provokante Utopie sucht ihre Grenzen. In: Sozialmagazin 15. Jg. Nr. 9/90,S. 30–38
  • Helmut Kreidenweis: Empathie in Megabytes oder programmgestütztes Sozialmanagement? Die Computerisierung der Sozialarbeit. In: Sozial Extra, Heft Nr. 10/89, S. 36–40
  • Helmut Kreidenweis: Computer und soziale Arbeit. In: Perspektiven sozialer Arbeit. 3 Jg. Nr.1/89, S. 4–18

nach oben

Sozialinformatische Lehre und Forschung

  • Bernd Halfar / Helmut Kreidenweis (Hrsg.):  Dokumentation der 11. Eichstätter Fachtagung. Eichstätt 2016. (www.sozialinformatik.de, Bereich Materialien)
  • Bernd Halfar / Helmut Kreidenweis (Hrsg.):  Dokumentation der 10. Eichstätter Fachtagung. Eichstätt 2015. (www.sozialinformatik.de, Bereich Materialien)
  • Bernd Halfar / Helmut Kreidenweis (Hrsg.):  Dokumentation der 9. Eichstätter Fachtagung. Eichstätt 2014. (www.sozialinformatik.de, Bereich Materialien)
  • Bernd Halfar / Helmut Kreidenweis (Hrsg.):  Dokumentation der 8. Eichstätter Fachtagung. Eichstätt 2013. (www.sozialinformatik.de, Bereich Materialien)
  • Helmut Kreidenweis: Sozialinformatik. In: D. Kreft / I. Mielenz: Wörterbuch Soziale Arbeit, 7. Aufl. Weinheim / München 2012, S. 835-839
  • Helmut Kreidenweis: Sozialinformatik im Studium - Luft nach Oben. In: Sozialwirtschaft Nr. 6/2012, S. 36-37
  • Helmut Kreidenweis: Lehrbuch Sozialinformatik. Baden-Baden 2012, 2. Auflage

  • Bernd Halfar / Helmut Kreidenweis (Hrsg.):  Dokumentation der 7. Eichstätter Fachtagung. Eichstätt 2012. (www.sozialinformatik.de, Bereich Materialien)

  • Bernd Halfar / Helmut Kreidenweis (Hrsg.):  Dokumentation der 6. Eichstätter Fachtagung. Eichstätt 2011. (www.sozialinformatik.de, Bereich Materialien)

  • Bernd Halfar / Helmut Kreidenweis (Hrsg.):  Dokumentation der 5. Eichstätter Fachtagung. Eichstätt 2010. (www.sozialinformatik.de, Bereich Materialien

  • Helmut Kreidenweis: Sozialinformatik - Was Führungskräfte wissen müssen. In: Sozialwirtschaft Nr. 1/2010, S. 23-25
  • Bernd Halfar / Helmut Kreidenweis (Hrsg.): Dokumentation der 3. Eichstätter Fachtagung. Eichstätt 2008. (www.sozialinformatik.de, Bereich Materialien)
  • Helmut Kreidenweis: Eine neue Disziplin formiert sich. Zum Stand der Sozialinformatik in Deutschland. In: Blätter der Wohlfahrtspflege Nr. 1/2008, S. 28-31
  • Helmut Kreidenweis: Sozialinformatik (916-920) In: Maelicke, Bernd (Hrsg.): Lexikon der Sozialwirtschaft. Baden-Baden 2007
  • Bernd Halfar / Helmut Kreidenweis (Hrsg.): Sozialinformatik. Perspektiven für Praxis, IT-Entwicklung, Forschung und Lehre. Dokumentation der 2. Eichstätter Fachtagung. Eichstätt 2007. (www.sozialinformatik.de, Bereich Materialien)
  • Helmut Kreidenweis / Thomas Ley (Hrsg.): Sozialinformatik in Lehre und Forschung. Von der Standortbestimmung zur Zukunftsperspektive. Tagungsband der Fachtage Sozialinformatik am 11. Januar und 26. Juni 2005 an der KFH Mainz. Eichstätt/Bielefeld/Mainz 2006 (Elektronische Publikation) http://www.ki-consult.de/online-publik/Sozialinformatik_Lehre_Forschung_2005.pdf
  • Helmut Kreidenweis / Werner Wüstendörfer: Sozialinformatik. In: D. Kreft / I. Mielenz: Wörterbuch Soziale Arbeit, 5. Aufl. Weinheim / München 2005
  • Helmut Kreidenweis: Sozialinformatik in der Lehre - Ein Konzept zur systematischen Verankerung in der Ausbildung. In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit. Nr. 4/2004 S 102-112
  • Helmut Kreidenweis: Sozialinformatik an der FH Neubrandenburg. In: Landestechnologieanzeiger Nr. 3/2004, S.19
  • Helmut Kreidenweis: Sozialinformatik. Baden-Baden 2004 (Nomos-Verlag)
  • Helmut Kreidenweis: Plädoyer für eine Sozialinformatik. In: Sozial Extra, Nr. 7-8 2002, S. 41-43

nach oben

Internet, Social Media, Intranet und Wissensmanagement in sozialen Organisationen

  • Helmut Kreidenweis: Soziale Dienste in Sozialen Medien. Eine empirische Analyse der Präsenz bayerischer Wohlfahrtsverbände in Facebook. In: Bayerische Sozialnachrichten, Nr. 2/2014, S. 24-26
  • Helmut Kreidenweis: Schnee von heute und morgen – Web 2.0 in der Sozialbranche. In: Sozialwirtschaft aktuell Nr. 7/2013, S. 1
  • Helmut Kreidenweis: 13 Tipps zum persönlichen Informationsmanagement. In: Wohlfahrt intern Nr. 8/2009, S. 22-23
  • Helmut Kreidenweis: Web 2.0 - Pflicht vor Kür. In: Sozialwirtschaft aktuell Nr. 11/2009, S. 1
  • Helmut Kreidenweis: Wissensmanagement in sozialen Organisationen. Teil I: Dem Wissen auf der Spur. In: Bank für Sozialwirtschaft, Info 8/07, S. 13-16
  • Helmut Kreidenweis: Wissensmanagement in sozialen Organisationen. Teil II: Wissen greifbar machen - Prozesse und Methoden des Wissensmanagements. In: Bank für Sozialwirtschaft, Info 9/07, S. 13-16
  • Helmut Kreidenweis: Wissensmanagement in sozialen Organisationen. Teil III: Wie anpacken? - Vorgehensweisen zur Einführung von Wissensmanagement. In: Bank für Sozialwirtschaft, Info 10/07, S. 13-16
  • Helmut Kreidenweis: Die Wohlfahrtspflege im Web - Oder: Welcher bayerische Spitzenverband hat den besten Internet-Auftritt. In: Bayerische Sozialnachrichten, Nr. 5/2006, S. 10-12
  • Helmut Kreidenweis: Internet-Sicherheit in sozialen Diensten. In: Unsere Jugend Nr. 6/2006, S. 284
  • Helmut Kreidenweis / Willi Steincke: Wissen managen in sozialen Organisationen. In: Wissensmanagement Nr. 4/2006, S. 48-50
  • Helmut Kreidenweis: Gesetzestexte: www - Loseblatt ade. In: Unsere Jugend Nr. 3/2006, S. 139-140
  • Helmut Kreidenweis / Willi Steincke: Wissensmanagement. Baden-Baden 2006
  • Helmar Fexer / Helmut Kreidenweis / Andreas Kurz: IT-gestütztes Wissensmanagement. Teures Spielzeug oder wertvolles Instrumentarium? - Ergebnisse eines Pilotprojektes. In: Nachrichtendienst des Deutschen Vereins Nr. 11/2005, S. 432-435
  • Helmut Kreidenweis: Von Donnervögeln und Feuerfüchsen: Sichere Alternativen zur Internet-Software von Microsoft. In: Unsere Jugend Nr. 7+8/2005, S. 346-347
  • Helmar Fexer / Helmut Kreidenweis / Andreas Kurz: Praxishandbuch IT-gestütztes Wissensmanagement in sozialen Organisationen. Herzogsägmühle/Bamberg 2004
  • Helmut Kreidenweis / Andreas Kurz: Es ist längst an der Zeit - Pilotprojekt soziales Wisssensmanagement. In: Diakonie Impulse Nr. 5/03, S. 32
  • Helmut Kreidenweis: Dialer: Kostspielige Gefahr aus dem Internet. In: Unsere Jugend Nr. 10/2003, S. 453-454
  • Helmut Kreidenweis: Software-gestütztes Wissensmanagement in sozialen Organisationen. Chancen und Grenzen. In: Diakonie Impulse Nr. 4/03, S. 16-17
  • Helmut Kreidenweis: Wer darf ins Web? - Internet-Anschlüsse für Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen. In: Unsere Jugend Nr. 12/2001, S. 545-546
  • Helmut Kreidenweis: Wegweiser im Web: Portale und Link-Sammlungen für die Soziale Arbeit. In: Unsere Jugend, Nr. 9/2001, S. 400-401
  • Helmut Kreidenweis: Die Sozialarbeit ist "drin" - aber wo genau eigentlich? In: Unsere Jugend, Nr. 6/2001, S. 278-279
  • Helmut Kreidenweis: Internetzugang am Arbeitsplatz. Freies Surfen in der Sozialwirtschaft?. In: Sozialmarkt aktuell, Nr. 6/2001, S. 1
  • Helmut Kreidenweis: Elektronische Einkaufsnetze. Wie soziale Einrichtungen E-Commerce und E-Procurement nutzen können. In: Sozialmarkt aktuell, Nr. 6/2001, S. 4-5
  • Helmut Kreidenweis: Klare Vorteile. Kommunikation per Internet. In: Pflegen Ambulant, Nr. 1/2001, S. 32-35
  • Helmut Kreidenweis: "Wenn wir wüssten, was wir wissen ..." - Wissens- und Informationsmanagement per Intranet. In: Blätter der Wohlfahrtspflege, Nr. 1+2/2001, S. 18-21
  • Helmut Kreidenweis: Der virtuelle Sozialmarkt. Eine Betrachtung über Internetauftritte. In: Sozialmarkt aktuell, Nr. 18/2000 S. 1
  • Helmut Kreidenweis: Voll im Trend: Intra- und Extranetze. In: Sozialmarkt aktuell, Nr. 16/2000, S. 5
  • Helmut Kreidenweis: Wege ins Web. Marketing und Werbung im Internet. In: Forum Sozialstation, Nr. 105 8/2000, S. 12-17
  • Helmut Kreidenweis: Geschäfte per Mausklick. E-Commerce und Altenhilfe. In: Heim und Pflege, Nr. 6/2000, S. 220-224
  • Helmut Kreidenweis: Avatare und Gemüse-Lasagne. Ein Arbeitstag der Sozialarbeiterin Waltraud Web im Jahr 2000 plus X. In: Sozial Extra Nr. 3/2000, S. 38-39
  • Helmut Kreidenweis: Das Internet - ein neues Instrument für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit in Einrichtungen und Verbänden. In: J. König / Ch. Oerthel / H.-J. Puch (Hrsg.): Qualitätsmanagement und Informationstechnologien im Sozialmarkt. (R.S. Schulz) Starnberg 2000
  • Helmut Kreidenweis: Vorteile elektronischer Post. E-Mail-Kommunikation in sozialen Einrichtungen und Verbänden. In: Sozialmarkt aktuell, Nr. 2/2000 S. 1-2
  • Helmut Kreidenweis: Sozial-Marketing im Internet. Acht Schritte zur erfolgreichen Homepage. In: Sozialmarkt aktuell. Nov. 99. S. 1-2
  • Helmut Kreidenweis: Öffentlichkeitsarbeit auf neuen Wegen. Wohlfahrtsverbände und soziale Einrichtungen im Internet. In: Bayerischer Wohlfahrtsdienst Nr. 10/99, S. 84-87
  • Helmut Kreidenweis: Der Weg ins Internet. Neue Chancen der Marktkommunikation für soziale Einrichtungen und Verbände. In: Blätter der Wohlfahrtspflege, Nr. 9+10/99, S. 198-202
  • Helmut Kreidenweis: Werbung und Öffentlichkeitsarbeit im Internet. In: Sozialmagazin, Nr. 7-8/99, S.27-30
  • Helmut Kreidenweis: Im Netz aktiv. Internet-Marketing für die Häusliche Pflege. In: Häusliche Pflege Nr. 1/99, S. 35–38
  • Helmut Kreidenweis: Wege ins Internet. Wie kann die Pflege das neue Medium nutzen? In: Pflege intern. Nr. 23/98, S. 13–15
  • Helmut Kreidenweis: Auch Heime zeigen Präsenz im Internet. In: Heim und Pflege / H+P Special Nr. 5 10/98, S.6–7.
  • Helmut Kreidenweis: Welche EDV-Ausstattung ist die richtige? Teil IV: Das Internet – ein Medium für die ambulante Pflege. In: Pflegen Ambulant, Nr. 4/98, S. 26–30
  • Helmut Kreidenweis: Das Internet und die Sozialarbeit. In: Blätter der Wohlfahrtspflege Nr. 6/97, S. 118–121
  • Helmut Kreidenweis: Internet – Sozialarbeit im Cyberspace? In: Sozialmagazin Nr. 12/96, S. 61–62

nach oben

Marketing und Werbung im Sozialen

  • Helmut Kreidenweis: Kunde droht mit Anzeigenauftrag. In: Sozialwirtschaft aktuell, Nr. 8/2008, S. 6
  • Helmut Kreidenweis: Sozialmarketing auch ohne Hochglanz. Vor Ort ist pragmatisches Marketing gefragt. In: Sozialmarkt aktuell, Nr. 16/2001, S. 1
  • Helmut Kreidenweis: Werbung für ambulante Dienste. In: Beikirch / Ristok / Schmidt: Handbuch für ambulante Pflegedienste. (Lambertus-Verlag) Freiburg 1997
  • Helmut Kreidenweis: Den Boden für Werbung fruchtbar machen. In: Heim und Pflege Nr. 10 /96, S. 398 –404
  • Helmut Kreidenweis: Wirkung erzielen. Professionelle Strategien und Methoden der Werbung für ambulante Dienste. In: Häusliche Pflege Nr. 5/96, S. 348–353
  • Helmut Kreidenweis: Außendarstellung und Öffentlichkeitsarbeit in Ambulanten Diensten. In: Pflegen Ambulant, Nr. 3/95, S. 19–23

nach oben

Zu weiteren Themen aus Sozialer Arbeit und Friedensforschung

  • Helmut Kreidenweis: Soziales hat Konjunktur. In: Sozialwirtschaft aktuell, Nr. 22/07, S. 1-3
  • Helmut Kreidenweis: Fachinformationen - Magere Kost. In: Sozialwirtschaft, Nr. 3/05, S. 8-9
  • Helmut Kreidenweis: Was Sozialmanager bewegt. In: Sozialwirtschaft aktuell, Nr. 17/03, S. 1
  • Helmut Kreidenweis: Tagungsbericht: Fachtagung Sozialmanagement. In: Sozialmagazin. Nr. 2/93, S. 60–61
  • Helmut Kreidenweis: Datenbanken in Einrichtungen der Friedensforschung. In: Puzzle. Zeitschrift für Friedenspädagogik. Nr. 2/92, S. 20
  • Helmut Kreidenweis: Datenbankführer Frieden, Umwelt und Entwicklung. Kommerzielle, öffentliche und hausinterne Informationssysteme im Überblick. Tübingen 1992
  • Günther Gugel / Uli Jäger / Helmut Kreidenweis: Neue Dimensionen von Sicherheit und Frieden. Arbeitsmaterialien zu den Bereichen Gesellschaft, Ökologie, Militär und Wirtschaft. Tübingen 1991
  • Günther Gugel / Helmut Kreidenweis: Datenbankführer »Frieden«. Datenbanken für die Friedens- und Konfliktforschung. Hausinterne, öffentliche und kommerzielle Angebote im Überblick. Tübingen 1990
  • Helmut Kreidenweis / Rainer Treptow: Internationalität. Fragen an eine vergleichende Sozialarbeit/Sozialpädagogik. In: Neue Praxis. 20. Jg. Nr. 1/90, S. 36–49
  • Michael Benda / Helmut Kreidenweis / Sieglinde Ganal: BF-Umfrage: Theorie und Praxis der Sozialarbeit. Ergebnisse - Analysen - Konsequenzen. In: Benediktbeurer Forum 2. Jg. Nr. 3/87, S. 7–21
  • Helmut Kreidenweis: Theorie und Praxis – Zwei Welten begegnen sich nicht. Häretische Bemerkungen zu einem immer wieder neuen alten Thema. In: Benediktbeurer Forum. 2. Jg. Nr. 1/87, S. 30–43
  • Helmut Kreidenweis: 15 Jahre GWA in München. Längsschnittanalyse ihrer geschichtlichen Entwicklung und Folgerungen für eine strategische Neuorientierung gemeinwesenbezogener Sozialarbeit. In: Hillenbrand/Luner/Oelschlägel (Hrsg.): Gemeinwesenarbeit. Jahrbuch 3. München 1986, S. 167–196

nach oben

Rezensionen

  • Case management, Software und Soziale Arbeit. Ein kurzer Versuch einer kritischen Übersicht (Uwe Janatzek) In: Socialnet.de / Rezensionen für die Sozialwirtschaft (http://www.socialnet.de/rezensionen/12362.php), 1/2012
  • Soziale Arbeit im Kontext der IT-Technologien (Harald Steffens) In: Socialnet.de / Rezensionen für die Sozialwirtschaft www.socialnet.de/rezensionen/8134.php), 10/2009
  • Computersimulationen und sozialpädagogische Praxis (Matthias Herrmann) In: Socialnet.de / Rezensionen für die Sozialwirtschaft (www.socialnet.de/rezensionen/7103.php), 10/2009
  • 'Das Intranet. Erfolgreiche Mitarbeiterkommunikation (Claus Hoffmann, Beatrix Lang) In: Socialnet.de / Rezensionen für die Sozialwirtschaft (www.socialnet.de/rezensionen/3468.php), 11/2008
  • Sozialinformatik in der Sozialen Arbeit (Uwe Janatzek) In: Socialnet.de / Rezensionen für die Sozialwirtschaft (www.socialnet.de/rezensionen/4812.php, 07/2007)
  • Soziale Netzwerke in Unternehmen. Potenziale computergestützter Kommunikation in Arbeitsprozessen. (Gerit Götzenbrucker) In: Socialnet.de / Rezensionen für die Sozialwirtschaft (www.socialnet.de/rezensionen/3530.php), 5/2006
  • Mitarbeiterportale und Self-Service-Systeme (Ute G. Schäffer-Külz) In: Socialnet.de / Rezensionen für die Sozialwirtschaft (www.socialnet.de/rezensionen/2109.php), 1/2005
  • Grundkurs Geschäftsprozess-Management. Methoden und Werkzeuge für die IT-Praxis (Andreas Gadatsch) In: Socialnet.de / Rezensionen für die Sozialwirtschaft (www.socialnet.de/rezensionen/ 1646.php), 6/2004
  • Mitarbeiterportale und Self-Service-Systeme (Ute G. Schäffer-Külz) In: Socialnet.de / Rezensionen für die Sozialwirtschaft (www.socialnet.de/rezensionen/2109.php), 1/2005
  • Beschaffung von Informatikmitteln. Pflichtenheft, Evaluation, Entscheidung (Josef Schreiber) In: Socialnet.de / Rezensionen für die Sozialwirtschaft (www.socialnet.de/rezensionen/976.php), 9/2003
  • Hilfe vom Bildschirm.Computer in der sozialen Arbeit (B. Meyer). In: Sozialmagazin. Nr. 7-8/92, S. 58–59
  • EDV in der sozialen Arbeit. Ein Brevier für Anfänger (A. Verleysdonk/H.C. Vogel, 1990). In: Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit. Nr. 4/91, S. 305–307
  • Das soziale Ehrenamt. Nützliche Arbeit zum Nulltariv (S. Müller/Th. Rauschenbach, 1988). In: Sozial Extra. Nr. 4/89, S. 42
  • Dienstrecht für die soziale Arbeit (Kühnel/Randzio/Roscher, 1985). In: Benediktbeurer Forum. Nr. 1/88, S. 54–55

nach oben